Männer die nicht hören muss man richtig erziehen

Die Verfehlungen des starken Geschlechts sind mannigfaltig.

Da wird der Toilettendeckel nach der Benutzung nicht herunter geklappt, die Socken und andere Kleidungsstücke liegen in der ganzen Wohnung verteilt, auch der Geschirrspüler ist wieder nicht ausgeräumt und der Müll noch immer nicht entfernt worden.

Vielleicht haben Sie auch ein Exemplar erwischt, das einfach nicht pünktlich zu Hause sein kann, weil er es vorzieht, mit seinen Kumpeln um die Häuser zu ziehen, statt seinen häuslichen oder sogar ehelichen Pflichten nachzukommen. Möglicherweise hat er sich auch einen ganz anderen Fehltritt erlaubt.

Was soll man mit so einem Kerl anfangen? Vielleicht fehlt es ihm einfach nur an der richtigen Erziehung.

Studio FlairDas Studio Flair in Rödermark-Oberroden bietet der verzweifelten Dame Hilfe bei der Erziehung ihres Partners. Auch wenn es auf der Internetseite des Studios nicht ausdrücklich erwähnt ist, bieten alle dort tätigen Damen ihre Dienste nicht nur einzelnen Herren sondern auch Frauen und Paaren an, wie uns Lady Kay auf Anfrage versicherte.

Die geschundene Hausfrau kann ihren Partner vorbeibringen, um ihn von einer der Damen des Studios mit verschiedenen Erziehungsmaßnahmen zum Gehorsam zu bringen. Wer sich lieber Anregungen für den Alltag zu Hause mitnehmen möchte, kann während der Erziehung dabei bleiben und auf die eine oder andere Weise am Geschehen teilhaben.

Um spätere Unstimmigkeiten und Vorwürfe zu vermeiden, werde besonders auf die Wünsche der Dame eingegangen, das sei besonders wichtig, weiß Lady Kay zu berichten. Egal, was auch geschieht, im Studio, „es soll Spaß und Vergnügen bereiten, auch wenn’s mal hart zur Sache geht!“, sagt Lady Kay.

Natürlich kann man das Studio Flair nicht nur besuchen, wenn der Partner unartig war und erzogen werden soll. Vielleicht war er auch mal ganz lieb und bekommt zur Belohnung eine ganz besondere Überraschung im zärtlichen Bereich des Studios.

Viele Paare nutzen diese anonyme Möglichkeit, den Wunsch nach einem flotten Dreier zu verwirklichen., ohne sich im Bekanntenkreis outen zu müssen oder gleich in einen Swingerclub zu gehen.

Weitere Informationen zu Service, Ambiente und natürlich zu den Damen enthält die Website des Studios: Studio Flair

3 comments

  1. Sina Sina sagt:

    Tja, wenn der Alte zu Hause nicht spurt, geht’s ab in die Folterkammer 🙂

    Ich setz mich dann mit einer schönen heißen Tasse Kaffee daneben und gebe Anweisungen, wie mit ihm zu verfahren ist. Solange, bis er darum bettelt, zu Hause den ganzen Haushalt machen zu dürfen 😉

    Sehr schöner Gedanke …

    Allerdings, wenn ich mir die Dame auf dem Bild anschaue, will er vielleicht gar nicht mehr wieder nach Hause kommen … Das wär‘ dann auch wieder blöd.

  2. Robert Robert sagt:

    Bei diesen Aussichten möchte ich überhaupt erst anfangen, meine getragenen Socken in der Wohnung zu verteilen.

    Vielleicht gibt es solche „Erziehungsanstalten“ ja auch in Berlin 🙂

  3. Annette Annette sagt:

    Na, das könnte dem Knaben gefallen.

    Erst die Wohnung unordentlich machen, sich die ganze Zeit voll daneben benehmen und dann letztlich noch belohnt werden.

    Anderseits ist es bestimmt ein Spaß, dabei zuzusehen, wie er am Kreuz hängt und um Gnade bettelt und Besserung gelobt 🙂

    Vielleicht hilft es ja ein wenig 🙂

Kommentar verfassen