Erotisches Lexikon

esw_blume

Auf den Unterseiten dieser Rubrik sollen Begriffe erklärt und erläutert werden, die mit Erotik zu tun haben (sollen) und natürlich der Begriff „Erotik“ selbst.

Wählen Sie einfach ein den Begriff, der Sie interessiert aus der Menüleiste aus.

Vorschläge für weitere Begriffe nehmen wir gerne entgegen.

Wikipedia definiert Erotik als die sinnliche Liebe, die den geistig-seelischen ebenso wie den körperlichen Bereich umfasst, in allen ihren Erscheinungsformen. Außerdem werde Erotik in der heutigen Umgangssprache mit Sexualität gleichgesetzt. Von der Pornografie, die nur auf die Befriedigung des Sexualtriebs abziele, grenze sich die Erotik jedoch ab.

TheFreeDictionary versteht Erotik unter anderem als die Kunst oder Lehre vom Gefühl der Liebe.

Schlägt man im Duden nach, findet man zu Erotik den folgenden Eintrag:

  1. den geistig-psychischen Bereich einbeziehende sinnliche Liebe; Liebes-, Geschlechtsleben
  2. (verhüllend) Sexualität

Sucht man weiter, findet man auch verschiedene weitere VersucheErotik zu beschreiben:

  • „Erotik ist das, was einen erregt.“
  • „Erotik ist bewusstes, intensives Erleben.“
  • „Erotik ist die Spannung der Gegensätze.“

Obwohl jeder schon mit Erotik zu tun gehabt hat und Erotik ein täglicher Bestandteil unseres Lebens ist, scheint es schwer zu sein, eine eindeutige Definition zu finden.

Wir bleiben am Ball.